BIOS Baum

BIOS

Die Rückkehr zum Leben durch die Natur


Die Asche des Verstorbenen wird in den unteren Behälter gefüllt, in den oberen Behälter wird die Erde inklusiv Samen des Baumes gebettet.
Urne samt Asche wird nun der Erde übergeben.
Erst nach dem Auflösungsprozess und dem Wurzelschlag der Pflanze kommen diese mit der Asche des Menschen in Berührung. Die Wurzeln des Baumes durchschlagen auf dem Weg in die Erde die Asche und nehmen dabei dessen Nährstoffe auf, welche den Baum schliesslich mit dem Menschen vereint.

Aus der Asche wächst neues Leben
Erhältlich mit dem Saatgut der Eiche, der Buche, oder des norwegischen Ahorns.
Es kann auch der Lieblingsbaum des Verstorbenen gepflanzt werden.


BIOS

Inhalt:

1 Urne
1 Beute-Erde
1 Beutel Nährstoff
1 Sachet Kiefersamen

 

© 2017 Bestattungsdienst Drei Tannen AG